Austellung von Marny Staib

Marny Staib wird 1970 in Neuwied/Rhein geboren.

Bereits in meiner Kindheit malt und zeichnet sie leidenschaftlich gerne. 

Nach dem Abitur und der Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin in Mainz liegt ihr beruflicher Fokus auf den Bereichen Sekretariat, Event sowie Öffentlichkeitsarbeit. Seit 1998 lebt und arbeitet sie in Karlsruhe.

2012 entdeckt Marny Staib das Malen für sich wieder, besucht Vorführungen und eignet sich durch Tutorials, Workshops und nicht zuletzt durch das Selbststudium verschiedene Techniken an, die sie autodidaktisch zu ihrem eigenen Stil weiterentwickelt und fortlaufend erweitert.

Mit reichem Farbenspiel und eigener malerischer Formensprache führt sie die Betrachter durch ihre Bilderwelt. Hierbei überwiegen florale Themen – mit der Natur als Inspirationsquelle. Doch auch das Abstrakte, mitunter auch Figürliche hat seinen Platz.

Ihre Arbeiten sind mit Acrylfarbe gefertigt, die sie teilweise mit weiteren Materialien kombiniert. So kommen mitunter Strukturpasten, Malerkrepp und unterschiedlichste Papiere zum Einsatz. Ihre Bilder befinden sich regelmäßig in Ausstellung.

Über sich selbst sagt Marny Staib: „Ein großes Stück meiner Lebensfreude ziehe ich aus dem Malen. Ich fühle mich in meine Bilder hinein, und es macht mir Freude, etwas Schönes entstehen zu lassen - manchmal überrascht mich das Resultat auch selbst. Das Schönste daran ist für mich, wenn sich die Energie, die ich in meine Bilder stecke, auch auf andere überträgt.“

Im Café Kehrle präsentiert sie bereits zum sechsten Mal eine Auswahl ihrer Arbeiten.

Weitere Information und Kontakt:
www.marny-staib.com