Austellung von Ann-Kathrin Busse

Ann-Kathrin Busse,  1960 in Essen geboren, zog nach Stationen in München, Bonn, Düsseldorf, Münster und Bielefeld  1991 nach Durlach und anschließend mit ihrer Familie nach Pfinztal. 

Ann-Kathrin Busse studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Prof. Reiner Ruthenbeck freie Kunst und erwarb 1987 in Münster das Diplom in Biologie. In Berghausen arbeitet sie  in ihrem Atelier als Künstlerin und freie Illustratorin für Verlage,  Agenturen,  Zeitschriften, Industrieunternehmen und Privatkunden. 

Als Auftragsmalerin fertigte sie ursprünglich Bilder in praktisch allen Maltechniken an: Von A wie Airbrush bis Z wie Zeichnen mit Tusche. Seit etwa 10 Jahren hat sie sich mit ihrer Lieblingstechnik, dem schichtweisen Farbauftrag von Acryllasurfarbe, einen Namen gemacht. Entsprechend ihren Wurzeln in der Aquarellmalerei, malt sie mit Vorliebe auf Aquarellkarton als Malgrund. Für größere Formate verwendet sie Leinwand.

Stimmen von Verlagen:

„Gefühlvolle Malerei mit Augenzwinkern, die den Betrachter bisweilen schmunzeln lässt“ ( Patmos Verlag, 2005)

„Sie stellt sich immer wieder mit Begeisterung der Herausforderung, eine einfühlsame Symbolsprache für Unfassbares zu finden.“ (Korsch Verlag, 2015)

Ihre Werke sind bildgewordene Einladungen für andere Sichtweisen. Sie sind träumerisch, witzig und auch skurril.“ (Verlag Lindemanns, 2019)

„Ich liebe es, die Menschen beim Betrachten meiner Bilder erfreut oder gar lächeln zu sehen.  So erkenne ich, dass ich es geschafft habe, meine Lebensfreude  an andere weiterzugeben.“                (Ann-Kathrin Busse über sich selbst).

Die fröhlichen oder besinnlichen Werke von Ann-Kathrin Busse waren schon in ganz Deutschland, in Großbritannien, Italien,  Österreich und in der Schweiz in Ausstellungen und Printmedien zu sehen.

Ihre lebensfrohen Postkarten, Dauerkalender und Bücher sind in der Buchhandlung Mächtlinger hier in Durlach, Pfinztalstraße 36 erhältlich.       

Mehr unter: www.ann-kathrin-busse.de , www.busse-cat-art.de und www.lindemanns-web.de